Beitrag von Karl-Heinz-Brausen – 27.08.12

 

Am 24. August 2012 konnte ich den Vorsitzenden der SPD-Landtagsfraktion Norbert Römer MdL und den Vermittler dieser Zusammenkunft, Hans-Peter Müller, MdL aus Datteln, in der Meistersiedlung begrüßen.

Bei diesem Treffen haben wir die Unterschriftenliste, Stand 23. August 2012, übergeben. Von den 2.762 Befürwortern kommen allein 1.022 aus Datteln und Waltrop.

Neben der Listenübergabe habe ich die Landespolitiker auf die vielen verantwortungsbewussten Bürgerinnen und Bürger aufmerksam gemacht, deren Stimme in der Regel ohne Aufruf still verhallt. Wir sind in einem Industrieland groß geworden und möchten diese Zukunft auch unseren Enkeln nicht durch organisierte Gegenbewegungen zu industriellen Großprojekten verbauen lassen.

„Wir haben zu wenig engagierte Bürger, die sich für solche Projekte einsetzen", bedankte Norbert Römer sich bei der Entgegennahme der Liste. Weiterhin bekräftigte Herr Römer, dass für die Versorgungssicherheit moderne Kohle- und Gaskraftwerke unverzichtbar sind.

Zur Berichterstattung in der Dattelner Lokalpresse über dieses Treffen hier noch eine Richtigstellung. Natürlich habe ich nicht gesagt, dass das Kraftwerk „An der falschen Stelle, aber effizient" sei.

Allen, die bisher „Ja zu Datteln 4" gesagt haben, unseren herzlichen Dank! Die Petition bleibt natürlich für weitere Zustimmungsunterschriften geöffnet.